GO >
Ein Beitrag von Ann-Kathrin Fonk:

Handballmeisterschaft der Mädchen

Am 29.11.2017 nahmen 15 Schülerinnen der Oberstufe an der Handballmeisterschaft in Kettenis teil. Die Organisation lag bei den Sportlehrern der PDS.

Trotz der schlechten Bedingungen für eine ideale Vorbereitung, haben unsere Schülerinnen sehr gut angeschnitten. Sie bewiesen Kampfgeist, Ehrgeiz und vollen Einsatz in jedem Spiel. Unsere Schülerinnen waren zwar Konkurrenten in diesem Wettbewerb, unterstützen sich aber mit lautstarkem Applaus und Zurufen.

Es nahmen insgesamt 6 Teams in der Kategorie 17 teil (2000 + älter).
Die Mannschaft der BS belegte den 2. Platz und verlor mit einem knappen Resultat von 2-1 gegen die Siegerinnen des RSI. Unsere Mannschaft des TI sicherte sich einen verdienten
4. Platz.

Klassierung:
1) RSI
2) BS
3) PDS
4) TI
5) BIB
6) MG

Für das Team der BS spielten:
Clara Stenmans, Noémie Dahm,
Emilie Heinen, Laura Müllers,
Louise Pirotte, Dunja Chavet,
Evilou Bungert.

Für das Team des TI spielten:
Zoé Benker, Elisa Brüls, Laura Wagener, Laura Jost, Frauke Van den Haute,
Victoria Weidisch, Nadja Juffern, Michelle Plattes.