GO >

Die Arbeitsgruppe "Projekttage" stellt sich vor...

 "2010 haben wir, die Projekt-AG, eine engagierte Gruppe, die aus acht Lehrpersonen besteht, beschlossen, die sogenannten „Projekttage" noch einmal aufleben zu lassen, damit die Schüler feststellen können, dass Lernen durchaus Spaß machen kann."

 Diese Projekttage bedürfen allerdings einiger Organisation und Planung. Dafür ist die Projekt-AG zuständig. Unsere AG beginnt meist schon sehr früh mit der Vorbereitung und trifft sich je nach Planungsphase ein- bis zweimal im Monat.

Die Monate September und Oktober verlaufen eigentlich recht ruhig. Erst im November finden die ersten Informationsversammlungen für die neuen Schüler statt. Unmittelbar danach erhalten alle interessierten Schüler Projektskizzen, wenn sie aus einer guten Idee ein Projekt realisieren möchten. Die AG steht den Schülern dann während der Mittagspausen mit Rat und Tat zur Seite. Auch Lehrpersonen können Projektvorschläge einreichen. Nach der Sammlung der Projektskizzen findet im Februar, am Vormittag des Möhnendonnerstags, die „Projektbörse" statt. An diesem Vormittag wird der Spielsaal der Schule zur „Markthalle" umfunktioniert und es herrscht eine „rege Marktstimmung". Sowohl Schüler als auch Lehrer werben für ihre Projekte, um möglichst viele Begeisterte für ihr Projekt zu gewinnen. Jeder Schüler wählt aus einer Vielzahl an Projekten vier Projekte aus, die ihm am meisten zusagen. Im Anschluss daran trifft sich die AG wieder, um die Wahlzettel der Schüler auszuwerten und sie auf die einzelnen Projekte zu verteilen – das ist die aufwändigste Aufgabe unserer AG. Im März / April treffen sich dann die Projektgruppen zum ersten Mal, um sich kennen zu lernen, bevor sie im Mai hoffentlich zweieinhalb schöne Tage verbringen werden.

Unsere Arbeit ist aber auch nach den eigentlichen Projekttagen im Mai noch nicht beendet, da jedes Jahr eine kleine Umfrage auf Seiten der Schüler und Lehrer durchgeführt wird, die es auszuwerten gilt, um die Tage für das folgende Jahr noch verbessern und optimieren zu können.

Neu in diesem Jahr ist, dass die Projekttage unter dem Motto „Energie" stehen und alle Projekte auf irgendeine Weise mit diesem Motto in Verbindung gebracht werden können.


Schauen Sie sich auch die Fotos der letzten Jahre auf unserer Facebook-Seite an!